Jetzt anmelden für mein LIVE
Online-Training

3 Geheimnisse eines erfolgreichen Foto-Business. Kostet Dich genau 0€.

Oh das brauche ich! Meld mich an!

schnell! begrenzte plätze!

Karriere

Warum bleiben meine Besucher nicht lange auf meiner Webseite?

BLOG

hey

ich bin dzenita.

Ich habe mich mit der Fotografie selbstständig gemacht und helfe jetzt anderen Frauen ihr eigenes Business aufzubauen. Hier zeige ich außerdem meine Arbeit als Hochzeitsfotografin, teile Business-Tipps und gebe einen kleinen Einblick in unser Zuhause und in mein Leben als Mama. Es ist so schön, dass du hier bist!

Mehr über Dzenita

NEWSLETTER

jetzt anmelden

Melde dich für meinen Newsletter an für virtuelle Liebesbriefe von mir mit exklusiven Tipps, Tricks und Neuigkeiten rund um das Thema Business, Marketing und was bei mir gerade so passiert.

tipps für Fotografinnen

Viele denken, dass wenn man eine Webseite hat, dass es dann so richtig losgehen wird: mit dem Business oder mit dem Umsatz. Leider ist das in der Realität gar nicht der Fall. Nur eine Webseite zu haben, reicht noch lange nicht aus, um gebucht zu werden. Du solltest nämlich eine Webseite haben, die genau auf deinen Traumkunden abgestimmt ist und diesen auch direkt anspricht. Wenn du bereits eine Webseite hast und dich fragst „Warum bleiben meine Besucher nicht lange auf meiner Webseite?„, „Warum fragt keiner an?“ oder ‚Warum kauft keiner mein Produkt in meinem Shop?‘, dann habe ich hier ein paar Anhaltspunkte für dich, die dafür sprechen könnten, warum du noch nicht die Erfolge auf deiner Webseite siehst, die du gerne hättest.

Branding

Dein Branding, bzw. deine Marke stimmt nicht mit deiner Dienstleistung oder deinem Produkt überein. Denke daran, dass ein Branding nicht nur die Markenfarben oder dein Logo ist, sondern alles andere auch: die Erfahrung, dein Ton, deine Wortwahl, wie Kunden bei dir behandelt werden, usw. usf..

Denke also wirklich gut darüber nach, was du genau anbietest und ob das alles in deiner Marke wiederzufinden ist. Deine Kunden sollen direkt wissen, was du anbietest, damit es für sie in kürzester Zeit möglich ist sich für oder gegen dich zu entscheiden. Sobald sie verwirrt oder unsicher sind, sind sie höchstwahrscheinlich weg und schauen woanders.

Keine schönen, ansprechenden Fotos

Eine Webseite sollte nicht nur mit vielem, tollem (vor allem SEO-angepasstem) Text sein, sondern auch sehr viele schöne, professionelle Fotos beinhalten. Denke daran, wir Menschen reagieren viel mehr und offener auf Fotos, Bilder und generell visuelles Material, da wir durch Fotos Emotionen schneller fühlen und verschiedene Gedanken und Erinnerungen mit Fotos schneller verbinden. Das bedeutet für deine Webseite: benutze nur professionelle Fotos von deinen Produkten. Wenn du eine Dienstleistung anbietest, dann solltest du nur Fotos auf deiner Webseite präsentieren, die auch wirklich etwas mit deiner Dienstleistung zu tun haben.

Kein Mehrwert

Kennst du die Webseiten, auf denen nur über das Unternehmen geschrieben wird? Zum Beispiel: „Wir sind seit 2012 auf dem Markt- Buchen Sie uns jetzt!“ oder „Wir haben den Preis ‚Beste Fotografen 2015‘ erhalten – Frag heute noch an!“. Was liest man also oftmals? „Wir, wir, wir“, oder bei Einzelunternehmern „Ich, ich ich.“. Wir müssen von diesem Gedanken wegkommen, dass das, was WIR machen oder geschafft haben, unsere Kunden interessieren. Kunden bzw. potenzielle Kunden interessieren sich überwiegend dafür, wie du IHNEN helfen kannst. Was kommt FÜR SIE dabei raus und wie kannst du das Problem FÜR SIE lösen? Dass du ein Profi in einem Gebiet bist, naja, davon geht der Kunde ja aus. Biete deinem Webseitenbesucher also einen Mehrwert.

Hier sind paar Beispiele wie du das schaffen kannst:

-Wie kannst du deinen Kunden entgegenkommen? Bietest du vielleicht andere Öffnungszeiten, als deine Mitbewerber an?

-Gebe deinen Kunden Tipps, wie sie ein bestimmtes Problem lösen können

-Schreibe über die häufigsten Fragen, die dir gestellt werden zum Problem, welches dein Kunde eventuell auch hat (Lese mehr zum Thema FAQ Seite HIER)

-Biete deinen Kunden ein spezielles Angebot oder etwas Kostenloses an, um sie zu binden (e-Book, Gratis-Probe, DIY Video, Tabellen, Checklisten, o.ä.)

-Liste das größte Problem, welches deine Kunden haben und erklären ihnen wie DU es anders machst, als die anderen

Keine Persönlichkeit  – keine Bindung aufgebaut

Viel zu selten, sieht man gleich auf Anhieb, wer die Person hinter der Webseite ist. Das machen wir Fotografinnen ganz gerne, nämlich dass wir gerne Fotos machen, uns aber selbst lieber hinter der Kamera verstecken. Das ist so schade, denn es geht nichts über das ‚Menschliche‘ zwischen dir und deinen Kunden. Deshalb sage ich immer wieder und auch in meinem Kurs für Fotografinnen Der Foto Masterplan gehe ich auf dieses Thema intensiver ein: zeige dein Gesicht gleich auf deiner Homepage und verstecke dich nicht irgendwo auf der Kontaktseite oder auf der ‚Über mich‘ Seite.

Wenn du gleich eine Bindung aufbauen kannst und dadurch das Vertrauen zu deinen Kunden aufbauen kannst, warum dann nicht gleich, sobald sie auf deiner Webseite sind? Die Zeiten haben sich geändert. Menschen sehnen sich nach einer Bindung, nach Vertrauen und nach Kontakten mit anderen Menschen. Ja, auch, wenn es um das Business geht. Wir kaufen alle lieber dort ein, wo es menschlich passt und wir uns wohlfühlen. Also, zeig dein Gesicht und deine Persönlichkeit direkt auf deiner Homepage, ok?

Der Text

Eine Webseite lebt davon mit gutem Text ‚gefüllt‘ zu werden. Erstens ist es natürlich wichtig etwas über dein Business zu schreiben, weil du deinem Webseitenbesucher klarmachen solltest, was genau du anbietest, was du für sie/ihn tun kannst, und wie du ein bestimmtes Problem lösen kannst.

Zweitens, brauchst du unbedingt Text aus SEO Gründen, damit deine Webseite einfacher auf Google auffindbar wird – ganz klar. Und drittens solltest du Text benutzen, um auch hiermit eine Bindung zu deinen potenziellen Kunden aufzubauen. Schreibe also so, wie es dein Traumkunde gerne lesen möchte. Ist dein Traumkunde ein Anwalt? Schreibe professionell, neutral, sachlich und binde branchenspezifische Wörter ein. Ist deine Traumkundin eine 18 Jährige? Dann kannst du ruhig locker, lässig, emotional und nicht so versteift schreiben.

Achte darauf, dass du nicht zu viel Text auf deiner Webseite einbaust, denn zu viel kann leider manchmal sehr langweilig werden und deine Besucher werden wieder wegblicken. Zu wenig Text wird deinem Besucher wahrscheinlich nicht ausreichen, um dich und dein Unternehmen kennenzulernen. Die goldene Mitte und die Mischung macht es, Text, paar Fotos, wieder Text, wieder paar Fotos, usw. Ich hoffe, die Tipps helfen dir weiter!

Alles Liebe

Dzenita

+ zeige kommentare

- Hide Comments

kommentiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin Dzenita.

Mehr über mich

Ich habe mich von zu Hause aus während der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht. In den letzten 6 Jahren habe ich über 100 Hochzeiten fotografisch begleiten dürfen. Wenn ich nicht auf Hochzeiten Fotos mache, bringe ich anderen Frauen bei, wie sie ein erfolgreiches Business aufbauen können. Außerdem gebe ich hier einen kleinen Einblick in mein Leben als Mama & enthusiastische Hobbyköchin. Es ist so schön, dass du hier bist!

Schön, dass du hier bist.

Hast du noch ein wenig Zeit? Dann lese hier weiter

3 Fehler, die du als Fotografin auf deiner Webseite vermeiden solltest.

Melde dich für meinen Newsletter an und lade dir meinen kostenlosen e-Guide herunter: Die 3 häufigsten Fehler, die Fotografinnen auf der Webseiten machen und dadurch weniger Anfragen kriegen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Für fotografinnen

Vermeide diese Fehler auf deiner Webseite

Fotografin, Business-Mentorin, Marketing-Nerd & Mama. Ich helfe kreativen Frauen ein erfolgreiches Business aufzubauen und ein erfüllteres Leben zu leben: Einfach erklärt und ohne viel Schnickschnack.

Home
über mich
blog

dzenita

kontakt >

newsletter >

@dzenitadza >

© dzenita 2022  impressum  | datenschutz | AGBs | WIDERRUFSBELEHRUNGkontakt 

hochzeitsfotografie

Instagram

meine kurse
Zum Shop

 Jetzt in meinem Online-Shop stöbern

Für Dein Business (und die Seele):