leistungen
über mich
Home
Blog

dzenita

kontakt
hochzeiten

Hey,

so schön, dass du hier bist! Wie kann ich dir helfen?

FÜR FOTOGRAFINNEN

3 Fotografie-Arten, mit denen du am einfachsten Geld verdienen kannst

Geschrieben von Dzenita Dzamastagic

ich bin dzenita

Ich habe mich in der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht und arbeite seitdem meistens von zu Hause aus. Ich liebe Midnight-Snacks, feminine Mode, alkoholfreie Cocktails und ungezwungene Gespräche. Hier zeige ich Dir meine Arbeit, meine Business & Marketing-Tipps und einen kleinen Einblick in mein Leben. Es ist so schön, dass du hier bist!

hallo!

In manchen Berufen hat man nur begrenzt die Möglichkeit, zusätzlich zum Hauptauftrag noch mehr Geld zu verdienen. Meistens leistet man eine Dienstleistung, verkauft vielleicht noch ein paar Zusatzleistungen oder Zusatzprodukte und gut ist. Mit der Fotografie ist es allerdings ganz anders. Wenn du magst, kannst du mit der Fotografie unendlich viele verschiedene Aufträge annehmen und im Grunde genommen so viel Geld verdienen, wie du magst. Hört sich eigentlich zu gut an, um wahr zu sein, ich weiss, aber es stimmt wirklich. Wenn du willst, kannst du mit verschiedenen Arten von Fotos in fast allen Lebenslagen deiner Kunden Geld verdienen. Heute will ich kurz über die Shootings schreiben, mit denen du am einfachsten Geld verdienen kannst.

Neugeborenen & Schwangerschafts-Fotografie

Neugeborenen- und Schwangerschaftsfotografen haben ein riesen Glück: Es werden immer Babys zur Welt gebracht und es wird  immer Eltern geben, die diese besonderen Momente in ihrem Leben fotografisch festhalten wollen: Angefangen mit Fotos von der Schwangerschaft und danach die Babyfotos von ihrem kleinen Schatz. Manche Eltern wünschen sich auch Geburt-Fotos im Kreißsaal.
 
Du als Fotograf/in wirst mit dieser Art von Fotos (Neugeborenen und SSW) sehr oft die Möglichkeit haben, Paare und Babys fotografieren zu können, wenn du dies wünschst. Die Anzahl an Fotoshootings dieser Art ist quasi unbegrenzt, da es schwangere Frauen und Neugeborene rund ums Jahr gibt und immer geben wird. 

Hochzeitsfotografie

Meine Lieblings-Fotografie-Art: die Hochzeitsfotografie.  Es wird immer Menschen geben, die sich lieben und sich noch verlieben werden und es wird immer Paaren geben, die sich das ‘Ja’ Wort geben werden. Ganz egal, ob man dann groß feiert, nur zu zweit standesamtlich heiratet oder beide Varianten wählt: Du kannst als Fotograf/in unzählige Trauungen und Feiern fotografisch begleiten, wenn du dies möchtest.
 
Ich habe als Hochzeitsfotografin nicht nur unzählige große und kirchliche Hochzeiten begleiten dürfen, sondern auch viele Trauungen im Standesamt, freie Trauungen, Verlobungsshootings und After-Wedding Shootings. Alle diese Arten von Fotos sind perfekt für Hochzeitsfotografen/Hochzeitsfotografinnen geeignet, denn das eine ist meistens mit dem anderen verbunden und alles hat mit einem Thema zu tun: verliebte Paare.

Das Beste noch: Deine Kunden werden dich höchstwahrscheinlich dann gleich für mehrere Shootings engagieren, damit der Fotostil derselbe bleibt. Also würdest du z. B. mit den Verlobungsfotos anfangen, dann die standesamtliche Trauung fotografieren und danach noch die große Hochzeit. Wie du siehst, gibt es also auch bei dieser Fotografie-Art unzählige Möglichkeiten, mit deiner Fotografie Geld zu verdienen.

Porträtfotografie

In dieser Kategorie der Fotografie gibt es wortwörtlich unzählige Möglichkeiten, bei denen du Fotos schießen könntest. Von Familienfotos zu Weihnachtsfotos bis hin zur Taufe oder Einzelperson Porträtfotografie (sogar mit Tieren): Hier kannst du dich austoben, wie du magst und das anbieten, was du möchtest. Mit der Porträtfotografie kann man generell nicht viel falsch machen, denn das Schöne ist, dass man meistens keinen Zeitstress hat (so wie auf großen Events, wie z. B. auf Hochzeiten) und man braucht in der Regel nicht viel Deko und Extras (wie z. B. bei Neugeborenen-Shootings).
 
Es wird auch hier immer wieder Menschen geben, die neue Fotos haben wollen und bei denen wichtige und spezielle Lebensabschnitte gefeiert werden. Du als Fotograf/in hast also unzählige Möglichkeiten einfaches Geld mit der Porträtfotografie zu verdienen.

Das Schöne an der Porträtfotografie: Man kann sich einfach austoben, verschiedene Posen ausprobieren, mit dem Licht spielen und lernen, sein Handwerk besser zu beherrschen. Wie gehe ich mit der Kamera um? Will ich vielleicht ein neues Objektiv testen? Wie sieht es mit der Location und der Lichtreflexion in den Fotos aus? Hier ist die perfekte Möglichkeit, das alles zu üben und besser zu verstehen, denn du hast keinen Zeitstress.

Deine Foto-Art

Ganz egal, welche Art von Fotografie du aktuell anbietest, empfehle ich dir dich neuen und anderen Fotografie-Arten zu öffnen und diese auch auszuprobieren. Schau, was dir sonst noch Spaß macht und womit du gerne noch neben deiner Hauptfotografie Geld verdienen könntest. Außer diesen drei Kategorien gibt es natürlich noch unzählige andere Fotos, die man machen kann (wie z. B. Eventfotografie, Produktfotografie, Brand-Fotografie usw.). Die beschriebenen Fotoarten sind aber so die gängigsten Arten der Fotografie, die aktuell und generell immer gefragt sind und oft gebucht werden.


DEIN KOSTENLOSER DOWNLOAD: 3 WEBSEITEN FEHLER, DIE DU ALS FOTOGRAFIN AUF DEINER WEBSEITE VERMEIDEN SOLLTEST.

MEIN KOSTENLOSES ONLINE-TRAINING FÜR FOTOGRAFINNEN! HIER ANMELDEN

über die bloggerin

Hallo!

ich bin dzenita.

Ich habe mich in der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht.

Hier teile ich nun meine Erfahrungen rund um das Thema Business, Marketing, Branding, und viel mehr, damit andere kreative Frauen auch endlich ihr eigenes Business aufbauen können.

+ zeige kommentare

- Hide Comments

kommentiere

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mehr beiträge für dich

Freundin.

Hi, ich bin Dzenita, deine virtuelle Business-

Mehr über mich

Ich habe mich von zu Hause aus während der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht. In den letzten 5 Jahren habe ich über 100 Hochzeiten fotografisch begleiten dürfen. Wenn ich nicht auf Hochzeiten Fotos mache, verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meiner süßen Tochter und meinen Ehemann oder am Laptop auf der Couch.

Nun möchte ich dir hier meine Tipps und Geheimnisse verraten, damit auch du ein erfolgreiches Business aufbauen kannst und arbeiten kannst wann, wie und mit wem du willst.

Pssst: Es gibt nichts Schöneres, als die eigene Chefin zu sein.

3 Fehler, die du als Fotografin auf deiner Webseite vermeiden solltest.

Melde dich für meinen Newsletter an und lade dir meinen kostenlosen e-Guide herunter: Die 3 häufigsten Fehler, die Fotografinnen auf der Webseiten machen und dadurch keine bis wenige Anfragen kriegen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Für fotografinnen

Vermeide diese Fehler auf deiner Webseite

Hochzeitsfotografin & Marketing-Nerd. Ich helfe Frauen ihr eigenes Business aufzubauen: einfach erklärt und ohne den Stress oder den schlaflosen Nächten.

Home
leistungen
über mich
blog

dzenita

kontakt >

newsletter >

@dzenitadza >

© dzenita dzamastagic 2020  impressum  | datenschutz | kontakt 

hochzeitsfotografie

Instagram