Karriere

5 must-have Apps für dein Social Media

Blog

Nov 19, 2019

|

ich bin dzenita.

Ich habe mich mit der Fotografie selbstständig gemacht und helfe jetzt anderen Frauen ihr eigenes Business aufzubauen. Hier zeige ich außerdem meine Arbeit als Hochzeitsfotografin, teile Business-Tipps und gebe einen kleinen Einblick in unser Zuhause und in mein Leben als Mama. Es ist so schön, dass du hier bist!

hallo,

Mehr über Dzenita

Brieffreunde?

NEWSLETTER

jetzt anmelden

Melde dich für meinen Newsletter an für virtuelle Liebesbriefe von mir mit exklusiven Tipps, Tricks und Neuigkeiten rund um das Thema Business, Marketing und das Leben zu Hause.

Dzenita Dzamastagic online marketing tipps

(Unbezahlte Werbung da Namensnennung)

In diesem Blogpost geht es rund um meine Lieblings-Apps, die ich für Insta & Co. benutze. Wie du vielleicht schon irgendwo gelesen hast, habe ich bis Juli 2019 aus Social Media (insbesondere Instagram kaum etwas gepostet). Grund dafür war, dass ich einfach keinen Plan und keine Strategie dafür hatte. Für mich war es eine Zeitverschwendung und etwas, was mir keinen Erfolg versprach.

Ich habe ein paar Instagram-Kurse genommen, angefangen viele der Punkte anzuwenden, und siehe da: meine Kunden finden mich über Instagram, Pinterest & Facebook und es macht inzwischen sogar Spaß! Ich habe seit Jahren viel gelesen und gelernt, mich aber nie wirklich getraut aktiv auf Social Media zu werden. Damit ist nun Schluss. Ich bin fast jeden Tag da, poste, kommentieren, mache und tue. Damit ich es ein wenig leichter damit habe, benutze ich fast täglich diese Apps. Bist du bereit? Hier sind sie, meine 5 Lieblings-Apps für Social Media.

Later

Ich arbeite nun seit einigen Monaten fast täglich mit Later. Es ist ein Social Media planning-tool mit dem du deine Posts im Voraus planen kannst. Lass mir dir sagen: ich LIEBE es! Ich versuche jeden Tag etwas auf Instagram zu posten, will aber auch den Moment genießen und nicht nur ‚irgendetwas‘ posten. Es soll etwas sein was meine Follower / meine Kunden auch wirklich sehen und lesen wollen. Auf Later kann du dir im Voraus anschauen wie den Feed aussehen wird und dir verschiedene Reports ziehen, bezüglich deiner Interaktionen, Impressionen, Kommentare, und likes auf deinen Posts. Auf Later habe ich, z.B. Instagram & Facebook eingestellt, Pinterest ist auch möglich. Ich tue dies nicht mit Pinterest, weil ich ein anderes Tool für Pinterest benutze.

Was kann Later noch? Du kannst dir deine persönlichen Hashtags speichern und diese immer wieder benutzen, es gibt (in der bezahlten Version) einen Hashtag Vorschlag das heißt, Later zeigt dir, welche ähnlichen Hashtags zu deinem gesuchten Thema auch beliebt sind und du benutzen könntest.

Ich habe ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass Instagram + Facebook es nicht begrüßen, wenn die Nutzer mit sogenannten ‚third party‘ apps content posten. Angeblich wirkt sich das auf die Reichweite / und die Interaktionen der User aus. Ich selber habe super ehrlich gesagt bis jetzt keinen großen Unterschied gesehen. Profis wie Jasmine Star sagen aber, dass sie wohl einen Unterschied gesehen haben und es nicht empfehlen würden immer mit solchen Apps seine Posts / Beiträge zu veröffentlichen.

Was aber natürlich erlaubt ist, ist das Vorplanen deiner Beiträge. Du kannst bei Later deinen Beitrag fertigstellen (Foto hochladen + deine Captions/deinen Text schreiben) und es so einstellen, dass der Post nicht automatisch gepostet wird. Die Alternative ist, dass die App dir eine Erinnerung schickt, du den Beitrag inkl. Text mit einem Klick in Instagram / Facebook aufmachst und dann direkt durch Instagram /Facebook postest. So wird sichergestellt, dass du so zu sagen nicht ‚bestraft‘ wirst, da du ja direkt mit Insta/FB gepostet hast.

Ich habe für mich eine gute Balance gefunden: wenn ich weiss, dass ich mein Handy nicht dabei haben werde (Familien-Treffen/Ausflug, z.B.), dann postet Later für mich automatisch. Da wo ich ganz genau weiß, dass ich so oder so im Büro sitzen werde, da lasse ich Later mich erinnern und poste selber.

Es gibt natürlich auch andere Apps, die das selbe können, ich persönlich mag Later aber am besten, weil es super einfach ist zu benutzen und mir sehr viele Möglichkeiten gibt.

Wordswag

Kennt du diese schönen Quotes / Sprüche, die man überall auf Instagram sieht? Mit verschiedenen Farben, Schriftarten und Hintergründen? Alles machbar mit Wordswag. Es ist kostenlos und es gibt so viele cool Optionen, die man benutzen kann, damit dein Spruch richtig cool aussieht und auch bereit für Insta & Co. gespeichert wird. Du kannst deine eigenen Foto benutzen oder die, die bereits kostenlos zur Verfügung stehen. Du kannst dein Logo hinzufügen oder deinen Namen / dein Profil.

Speichern kannst du das ganze einfach auf dein Handy und/oder überall auf Social Media sofort teilen. Wenn du eine App suchst mit der du coole Sprüche erstellen kannst, die auch noch schön aussehen (und nicht verschwommen oder zu klein/groß sind) dann ist Wordswag auf jeden Fall für dich. Ich benutze die App fast jedes mal für meine Quotes.

Unfold

Nach Later und Wordswag ist Unfold meine dritt-liebste App. Diese App habe ich echt lange gesucht, denn ich wollte unbedingt wissen, wie es ‚alle anderen‘ mit diesen hübschen Umrandungen und Schriftarten gemacht haben. Und durch meine Recherche habe ich sie endlich für mich gefunden!

Mit der App kannst du diese sehr coolen Rahmen hinzufügen. Das gilt übrigens nicht nur für Foto sondern auch für Video! Wenn du also ein Video hochladen willst, es aber noch ein gewisses ‚Etwas‘ braucht, dann kann ich dir nur Unfold empfehlen! Die Schriftarten und Vorlagen sind so traumhaft schön. Von clean zu verspielt, es ist wirklich alles da, um deine Videos und Fotos schöner aussehen zu lassen.

VSCO

Mit VSCO kannst du deine Fotos vom Handy nicht nur bearbeiten, sondern auch in sehr schickem Stil aufsteppen und verschönern. VSCO hat so ziemlich alle möglichen Filter, die du für deine Fotos benutzen kannst. Es gibt einige, die kostenfrei sind und natürlich unendliche viele, die dann etwas kosten. Ich finde zu einer Marke gehören auch schöne und vor allem wiedererkennbare Fotos und das kann man mit VSCO’s Filtern echt super gut verwenden.

Manchmal braucht das Handy-Foto auch einfach mal ein bißchen mehr Pepp und noch nicht mal ein Filter. Auch da ist kein Thema, hier kannst du ganz einfach den Kontrast, Helligkeit, Schärfe, Licht, und viel mehr in ein paar Sekunden bearbeiten.

Canva

Canva, oh Canva. WAS würde ich bloß ohne Canva machen? Ich weiß: stundenlang in Photoshop meine Grafiken bearbeiten – so wie früher in meinem Leben – pre Canva. Canva ist und bleibt mein absoluter Favorit in Sachen Grafiken erstellen. Ich meine es hat wirklich alles für mich geändert. Hier kannst du Grafiken erstellen für im Grunde genommen ALLES, was für mit deinem Unternehmen zu tun hat. Du kannst hier Flyer erstellen, Pinterest Grafiken, Instagram Post, Facebook Beiträge, Visitenkarten, A4 Broschüren, und und und.

Ohne Witz, es ist ALLES was du brauchst um Grafiken zu erstellen. Und nein, du musst echt keine Ahnung von Photoshop & co. haben, denn das Tool gibt dir alles vor, was du brauchst. Einfach drag & drop: Fotos, Schriftarten, weitere Elemente & Grafiken. Glaub mir wenn ich dir sagen, es wird dein Leben um so einiges erleichtern. Das Schönste: es gibt eine kostenlose Variante. Du kannst dich einfach via Computer oder App einloggen, deine Grafiken bearbeiten und ganz einfach speichern. Bonus Tipp: mit der bezahlten Version, kannst du deine Grafiken ganz einfach in der Größe verändern. Das heißt: wenn du eine Grafik für Instagram erstellt hast, und diese selbe Grafik gerne in einem A4 Format brauchst, dann klickst du einfach auf ‚Größe ändern‘ und zack, wird es für dich gemacht. Ein Traum für alle die sich Zeit und Geld in Sachen Grafiken sparen wollen.


DIESE 5 BÜCHER SOLLTEST DU UNBEDINGT LESEN

 

Werbung

Meine Lieblingsplattform, auf der ich immer wieder etwas Neues zum Thema Business lerne:

SKILLSHARE – Melde dich heute noch an und erhalte 2 Monate Premium kostenlos!

online Marketing ideen Dzenita dzamastagic

 

+ zeige kommentare

- Hide Comments

kommentiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin Dzenita.

Mehr über mich

Ich habe mich von zu Hause aus während der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht. In den letzten 5 Jahren habe ich über 100 Hochzeiten fotografisch begleiten dürfen. Wenn ich nicht auf Hochzeiten Fotos mache, bringe ich anderen Frauen bei, wie sie ein erfolgreiches Business aufbauen können und ich erkunde, wie sie ihr Leben bereichern können. Außerdem gebe ich hier einen kleinen Einblick in mein Leben als Mama, Wannabe-Köchin & enthusiastische Hobby-Dekorateurin. Es ist so schön, dass du hier bist!

Schön, dass du hier bist.

Mehr Kategorien

hochzeiten

zu hause

karriere

privat

selbst

Hast du noch ein wenig Zeit? Dann lese hier weiter

3 Fehler, die du als Fotografin auf deiner Webseite vermeiden solltest.

Melde dich für meinen Newsletter an und lade dir meinen kostenlosen e-Guide herunter: Die 3 häufigsten Fehler, die Fotografinnen auf der Webseiten machen und dadurch keine bis wenige Anfragen kriegen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Für fotografinnen

Vermeide diese Fehler auf deiner Webseite

Fotografin, Marketing-Nerd & Mama. Ich helfe Frauen ein erfolgreiches Business aufzubauen und ein erfüllteres Leben zu leben: Einfach erklärt und ohne den ganzen Schnickschnack. ;-)

Home
über mich
blog

dzenita

kontakt >

newsletter >

@dzenitadza >

© dzenita dzamastagic 2021  impressum  | datenschutz | kontakt 

hochzeitsfotografie

Instagram

meine kurse