Du willst, dass dir deine Webseite endlich mehr Kunden bringt?

Jap, ich verstehe dich vollkommen! Das Thema 'Webseite' ist echt nicht einfach. Ich kann dir sehr gerne dabei helfen mit meinem brandneuen Kurs *Der Webseiten Masterplan*

Ich will mehr Infos

nur noch paar tage offen!

Sei schnell!

Marketing

Wie du dein Business ohne Social Media sichtbar machen kannst

BLOG

hallo

ich bin dzenita.

Ich habe mich in der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht und  helfe nun Frauen ihr eigenes Business aufzubauen, erfolgreicher zu machen und ein erfüllteres Leben zu leben. Hier findest du meine Marketing-, Business & Lifestyle Tipps, denn jede Frau hat es verdient ein erfülltes Leben zu leben. Es ist so schön, dass du hier bist!

Mehr über Dzenita

NEWSLETTER

jetzt anmelden

Melde dich für meinen Newsletter an für virtuelle Liebesbriefe von mir mit exklusiven Tipps, Tricks und Neuigkeiten rund um das Thema Business, Marketing und was bei mir gerade so passiert.

marketing tipps für Frauen

Allerspätestens nach dem letzten Insta/Fb-Shut-Down, wissen wir nun alle, dass wir unser Business nicht NUR auf Social Media aufbauen sollten. Wir müssen unser Business auch außerhalb Social Media sichtbar machen. Ich sage es immer wieder:
Social Media ist eine super tolle Ergänzung zu unserem Business, aber wir dürfen uns nicht zu 100% darauf verlassen, um ein erfolgreiches Business aufzubauen.

Warum?

Die Social Media Accounts gehören uns nicht, die Follower/Fans gehören uns nicht, und wir haben nicht sehr viel Kontrolle darüber, wer unsere Posts sieht (nur ca 6% unserer Follower, um genau zu sein). Man vergisst das so schnell, vor allem, wenn gefühlt JEDER auf Insta, TikTok, & Co. unterwegs ist. In diesem Beitrag möchte ich dir gerne ein paar Ideen geben, wie du dein Business Algorithmus-Sicher aufbauen kannst und deine Kunden jederzeit erreichen kannst.

Webseite & Blog

Du brauchst eine eigene Webseite. Es führt leider kein anderer Weg daran vorbei. Diese Webseite sollte deine Traumkunden ansprechen, und diese sollte (was SEO angeht) einfach super aufgestellt sein. So gut, dass dich die Kunden, die auf Google nach deiner Dienstleistung suchen, direkt auf dich aufmerksam werden. Deine Webseite ist dein Online-Zuhause und das kann dir einfach keiner mehr nehmen. Es ist deine Domain, dein Platz im Internet, und dein Business vorzustellen. Bitte denke nicht, dass es reicht, wenn du nur auf Social Media präsent bist.

Newsletter für mehr Sichtbarkeit

Ich weiß, Viele denken das hier über einen Newsletter: ‚Ich habe nichts, was ich regelmäßig rausschicken könnte.‘ oder ‚Ich bin einfach noch nicht soweit mit meinem Business, um ein Newsletter anzubieten.‘. Das mag beides sein, aber das sind trotzdem keine Gründe, warum du nicht ab heute eine E-Mail Liste haben solltest. Wenn Insta & co. mal wieder down ist, du aber gerne deinen Kunden über ein Produkt oder eine Angebot Bescheid geben willst, wie würdest du es denn machen, ohne eine E-Mail Liste?

Im ernst jetzt. Überleg mal, wie würdest du aus heutiger Sicht deine Kunden erreichen, wenn du nicht schnell auf FB, Insta & co. einen Post machen könntest?

Ich z.B. habe eine E-Mail Liste und schicke dieser fast wöchentlich eine E-Mail raus. Somit bleibe ich immer in Kontakt mit meinen (potenziellen) Kunden und mit den Menschen, die gerne von mir lesen möchten. Es kann mir also fast egal sein, falls Social Media wieder down ist, denn, ich kann meine lieben Menschen direkt anschreiben und würde trotzdem bei Ihnen in der E-Mail Inbox landen.

Podcast

Ein weiterer, jedoch etwas aufwendigerer Weg, um an deine Kunden zu gelangen, ist es deinen eigenen Podcast zu haben. Hier macht es Sinn sich im Voraus Gedanken zu machen, wer dein Traumkunde ist, und ob sie/er sich regelmäßig Podcasts anhören oder nicht. Wenn es für dich in Frage kommen sollte und du ein wenig Zeit hast (einen Podcast zu haben verlangt am Anfang einiges an Zeit), dann ist ein Podcast auch ein super Weg, um deine Kunden zu erreichen.

Das Schöne an Podcasts ist: es gibt wortwörtlich keine Grenzen, was du da sagen, promoten und bekanntgeben kannst. Ob ein neues Angebot, neue Tipps, einen neuen Mehrwert oder ein neues Produkt: hier kannst du dich absolut austoben und du bist nicht in einem Social Media Algorithmus gefangen.

Ich möchte dich an dieser Stelle bitten, kurz in dich zu gehen und dir darüber Gedanken zu machen, wie du deine Kunden auch außerhalb Social Media erreichst? Wenn du gerade keine klare Antwort darauf hast, dann empfehle ich dir, eines dieser o.g. Punkte etwas näher anzuschauen und dich mit der Materie auseinanderzusetzen.  Somit wird dein Business bzw. deine Sichtbarkeit nicht fremdgesteuert, sondern in deiner Hand bleiben.

Pinterest

Zwar ist Pinterest eigentlich auch eine Art von Social media, ich aber, sehe das irgendwie nicht so. Für mich ist Pinterest wie Google, also eine Suchmaschine, nur schöner mit vielen tollen Dingen, die uns Frauen sehr glücklich machen. 😉 Während auf Insta & Co. dein Inhalt nicht so lange lebt, ist dieser viel länger auf Pinterest unterwegs. Ich benutze z.B. die App Namens Tailwind, um meine Pins für die Zukunft zu planen, damit diese immer wieder angezeigt werden.

Und das sogar verteilt über das gesamte Jahr. Durch Pinterest kommen auch meine meisten Webseitenbesucher. Verrückt, oder? Pinterest ist also nicht nur eine schöne App für Design-, Rezept- & Mode-Inspirationen, sondern auch echt eine Goldgrube, was dein Inhalt und dein Business angeht. Falls du dir meinen Pinterest Account anschauen möchtest, dann findest du diesen HIER.

 


Kostenloses Training für angehende Hochzeitsfotografinnen HIER

 

+ zeige kommentare

- Hide Comments

kommentiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin Dzenita.

Mehr über mich

Ich habe mich von zu Hause aus während der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht. In den letzten 6 Jahren habe ich über 100 Hochzeiten fotografisch begleiten dürfen. Wenn ich nicht auf Hochzeiten Fotos mache, bringe ich anderen Frauen bei, wie sie ein erfolgreiches Business aufbauen können. Außerdem gebe ich hier einen kleinen Einblick in mein Leben als Mama & enthusiastische Hobbyköchin. Es ist so schön, dass du hier bist!

Schön, dass du hier bist.

Hast du noch ein wenig Zeit? Dann lese hier weiter

3 Fehler, die du als Fotografin auf deiner Webseite vermeiden solltest.

Melde dich für meinen Newsletter an und lade dir meinen kostenlosen e-Guide herunter: Die 3 häufigsten Fehler, die Fotografinnen auf der Webseiten machen und dadurch weniger Anfragen kriegen.

JetzT herunterladen

Für fotografinnen

Vermeide diese Fehler auf deiner Webseite

Fotografin, Business-Mentorin, Marketing-Nerd & Mama. Ich helfe kreativen Frauen ein erfolgreiches Business aufzubauen und ein erfüllteres Leben zu leben: Einfach erklärt und ohne viel Schnickschnack.

Home
über mich
blog

dzenita

kontakt >

newsletter >

@dzenitadza >

© dzenita 2022  impressum  | datenschutz | AGBs | WIDERRUFSBELEHRUNGkontakt 

hochzeitsfotografie
meine kurse

Instagram

Zum Shop

 Jetzt in meinem Online-Shop stöbern

Für Dein Business (und die Seele):