Du willst, dass dir deine Webseite endlich mehr Kunden bringt?

Jap, ich verstehe dich vollkommen! Das Thema 'Webseite' ist echt nicht einfach. Ich kann dir sehr gerne dabei helfen mit meinem brandneuen Kurs *Der Webseiten Masterplan*

Ich will mehr Infos

nur noch paar tage offen!

Sei schnell!

Business

Ein Trick für mehr Produktivität in 2021

BLOG

hallo

ich bin dzenita.

Ich habe mich in der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht und  helfe nun Frauen ihr eigenes Business aufzubauen, erfolgreicher zu machen und ein erfüllteres Leben zu leben. Hier findest du meine Marketing-, Business & Lifestyle Tipps, denn jede Frau hat es verdient ein erfülltes Leben zu leben. Es ist so schön, dass du hier bist!

Mehr über Dzenita

NEWSLETTER

jetzt anmelden

Melde dich für meinen Newsletter an für virtuelle Liebesbriefe von mir mit exklusiven Tipps, Tricks und Neuigkeiten rund um das Thema Business, Marketing und was bei mir gerade so passiert.

tipps zur Produktivität

Etwas, was wir nicht leugnen können, ist ganz klar, dass gerade aufgrund Corona nicht viel planbar ist. Mal kann man zur Arbeit, mal nicht, mal hat man Arbeit, mal nicht, mal können die Kinder in die Schule/Kita, mal nicht. Gefühlt ändert sich also gerade jede Stunde etwas und es ist…nun ja, nervig und teilweise sehr stressig. Es ist ziemlich schwierig irgendetwas zu planen, geschweige denn einen ’normalen‘ Tagesablauf zu führen oder? Zumindest geht es mir so. Häufig habe ich dann das Gefühl, dass ich keine Zeit habe, oder einfach viel zu viele Aufgaben am Tag zu erledigen hab (beruflich + privat), und nur die Hälfte davon schaffe.

Mir ist schon länger bewusst, dass hinter jeder guten Produktivität ein Plan stecken muss. Dieses Thema begeistert mich wirklich sehr, denn ich weiß, dass man mit einem guten Plan viel erreichen kann. Wenn auch du gerade ein wenig damit kämpfst, irgendwas auf die Reihe zu kriegen (oder, ansatzweise produktiv zu sein), dann lese bitte weiter, ich habe einen sehr hilfreichen Tipp für dich, der mir täglich hilft.

Übrigens, habe ich vor einiger Zeit bereits einen Beitrag über Produktivität geschrieben. Diesen findest du HIER. Hier schreibe ich darüber, wie ich meine Zeit und meine Aufgaben plane, und worauf ich (vor allem, wenn es um Social Media Konsum geht) achte.

In diesem Beitrag, aber, will ich einen Trick, den ich letztens irgendwo gelesen habe und wirklich (vor allem in diesem Jahr) sehr hilfreich finde, hinzufügen.

Deine Aktivitäten identifizieren

Okay, es ist so: Fragst du dich jemals, wie lange du auf dein Handy schaust? Sei es wegen deinen E-Mails, wegen Instagram, Pinterest, Twitter, FB, WhatsApp, Nachrichten lesen, Online-Shopping, usw…? Wie oft schaust du drauf?  Wenn du dir nicht sicher bist, dann kann dir das dein Handy höchstwahrscheinlich mitteilen. Die meisten Smartphones können dir deine Produktivität bzw. die Apps, womit du die meiste Zeit verbringst, anzeigen.

Als Erstes wäre es also sehr wichtig zu verstehen, womit du die meiste Zeit verbringst. Dann frag dich, ob du das so weiterhin möchtest, oder, ob du das Gefühl hast, du könntest hier und da die ein oder andere Minute sparen?

Gebe dem Ganzen einen Grund

Und jetzt kommt ein super einfacher Hack bzw. Trick, den du ab sofort immer anwenden kannst (beruflich, als auch privat).

Bevor du eine App aufmachst, oder in deine Inbox gehst oder irgendetwas machst, was dir viel Zeit raubt…frage dich das hier:

Warum mache ich das? Welches Ziel habe ich? Und: Bringt mich dieser Schritt näher an mein Ziel?

Nehme wir an, du machst Instagram auf. Diese Gründe könntest du für diesen Schritt haben:

a. Wenn du zum Beispiel für dein Business auf Instagram posten möchtest und dann mit deinen potenziellen Kunden aktiv kommunizieren willst, dann wäre dein Ziel hier deine Marke aufzubauen, um ggf. neue Kunden für dich zu gewinnen.

b. Wenn du aber auf Instagram bist und nichts postest, nichts kommentierst und wahllos ‚rumscrollst‘, dann bist du wahrscheinlich eher da, um dich entweder inspirieren zu lassen, oder um ‚einfach so‘ zu sehen, was gerade bei den anderen passiert.

Der zweite Grund im Vergleich zum Ersten, ist natürlich nicht so produktiv. Du musst dich also wirklich jedes mal fragen, warum du das gerade machst und ob es dich an dein Ziel näher bringt.

Seitdem ich so denke, habe ich mir wirklich einiges an Zeit gespart. Bevor ich also zum. 13. mal die Instagram App oder Pinterest & co. aufmache, erneut schaue, ob ich eine neue E-Mail bekommen habe, überlege ich kurz warum ich das machen möchte. Habe ich einen guten Grund dafür? Wenn ja, super, dann weiß ich, dass ich etwas Produktives geschafft hab und meine Zeit nicht vergeudet habe. Wenn nein, dann weiß ich, dass ich damit  wirklich nur meine Zeit verschwende und stattdessen etwas ganz anderes machen könnte.

Versuch auch du diesen Trick einmal und schreib mir, ob es auch dir etwas bringt.

Alles Liebe
Dzenita

 

 

+ zeige kommentare

- Hide Comments

kommentiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin Dzenita.

Mehr über mich

Ich habe mich von zu Hause aus während der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht. In den letzten 6 Jahren habe ich über 100 Hochzeiten fotografisch begleiten dürfen. Wenn ich nicht auf Hochzeiten Fotos mache, bringe ich anderen Frauen bei, wie sie ein erfolgreiches Business aufbauen können. Außerdem gebe ich hier einen kleinen Einblick in mein Leben als Mama & enthusiastische Hobbyköchin. Es ist so schön, dass du hier bist!

Schön, dass du hier bist.

Hast du noch ein wenig Zeit? Dann lese hier weiter

3 Fehler, die du als Fotografin auf deiner Webseite vermeiden solltest.

Melde dich für meinen Newsletter an und lade dir meinen kostenlosen e-Guide herunter: Die 3 häufigsten Fehler, die Fotografinnen auf der Webseiten machen und dadurch weniger Anfragen kriegen.

JetzT herunterladen

Für fotografinnen

Vermeide diese Fehler auf deiner Webseite

Fotografin, Business-Mentorin, Marketing-Nerd & Mama. Ich helfe kreativen Frauen ein erfolgreiches Business aufzubauen und ein erfüllteres Leben zu leben: Einfach erklärt und ohne viel Schnickschnack.

Home
über mich
blog

dzenita

kontakt >

newsletter >

@dzenitadza >

© dzenita 2022  impressum  | datenschutz | AGBs | WIDERRUFSBELEHRUNGkontakt 

hochzeitsfotografie
meine kurse

Instagram

Zum Shop

 Jetzt in meinem Online-Shop stöbern

Für Dein Business (und die Seele):