Jetzt anmelden für mein LIVE
Online-Training

3 Geheimnisse eines erfolgreichen Foto-Business. Kostet Dich genau 0€.

Oh das brauche ich! Meld mich an!

schnell! begrenzte plätze!

Marketing

Was deine Kunden wollen, bevor sie dich buchen

BLOG

hey

ich bin dzenita.

Ich habe mich mit der Fotografie selbstständig gemacht und helfe jetzt anderen Frauen ihr eigenes Business aufzubauen. Hier zeige ich außerdem meine Arbeit als Hochzeitsfotografin, teile Business-Tipps und gebe einen kleinen Einblick in unser Zuhause und in mein Leben als Mama. Es ist so schön, dass du hier bist!

Mehr über Dzenita

NEWSLETTER

jetzt anmelden

Melde dich für meinen Newsletter an für virtuelle Liebesbriefe von mir mit exklusiven Tipps, Tricks und Neuigkeiten rund um das Thema Business, Marketing und was bei mir gerade so passiert.

marketing tipps für fotografinnen

Wenn ich das Wort ‚Verkäufer‘ auch nur höre, denke ich nur ‚ugh…bitte nicht‘. So denken wahrscheinlich die meisten Leute. (Du auch?) Für mich als Fotografin war es (vor allem ganz am Anfang) super schwer meine Dienstleistung zu verkaufen, ohne wie eine ‚Verkäuferin‘ zu wirken. Fotos machen konnte ich. Verkaufen? Eh, nicht so. (Obwohl ich mal als Teenie in den USA in einer Boutique gearbeitet habe.) Also habe ich mir Gedanken gemacht und ein bißchen geschaut, wie andere, erfolgreiche Fotografinnen das machen. Ich habe ganz schnell festgestellt, dass alle, die Ihre Dienstleistungen verkaufen eine Sache gemeinsam haben: sie bauen Vertrauen zu ihren Kunden auf.

Warte…was?! Dachte ich mir. Das ist etwas, was ich in der Business-Welt nicht kannte und noch nie ausprobiert hatte. Also machte ich mich auf die Arbeit und dachte mir ‚Nun ja, was habe ich zu verlieren? Ausprobieren kann ich es ja, es kostet mich nichts.

Ich machte mich auf die Arbeit und habe verschiedene Komponente in mein Business einfließen lassen, um Vertrauen zu meinen potenziellen Kunden aufzubauen. Letztendlich, wenn man es rein realistisch betrachtet, war ich eine von tausenden von Fotografinnen in Deutschland, die versucht hat Kunden zu gewinnen. Etwas musste also passieren, damit ich nicht ’nur irgendein Dienstleister bin, sondern, jemand, den meine Kunden gerne buchen möchten.

Hier ist eine Auflistung von den Dingen, die ich angefangen habe auf meiner Webseite & Co. zu ändern, um Vertrauen zu meinen potenziellen Kunden aufzubauen:

Feedbacks von Kunden integrieren

Ich habe JEDEN Kunden, den ich jemals hatte, gebeten mir eine Google Bewertung zu hinterlassen. Diese Bewertungen habe ich dann auch auf meine Webseite gepostet.

Mehrwert geben

Ich habe Tipps, Tricks und Mehrwert gepostet und meinen potenziellen Kunden kostenlosen Mehrwert gegeben bevor sie mich überhaupt gebucht haben.  Alle meine Blogbeiträge habe ich dann bei Pinterest verlinkt.

Veröffentlichungen / Auszeichnungen zeigen

Ich habe alle meine Veröffentlichungen mit einer Badge vom jeweiligen Blog auf meiner Webseite gepostet.

Mein Gesicht gezeigt

Ich habe mein Gesicht gleich auf der Homepage gezeigt und habe mich immer mal wieder auf Instagram blicken lassen.

Meine Arbeit gezeigt

Super banal eigentlich: ich habe meine Fotos einfach oft gezeigt: auf Messen, regelmäßig auf meinem Blog & auf Social Media.

Traumkunde & Kommunikation

Ich habe mir ernsthafte Gedanken darüber gemacht, wer eigentlich meine Kunden sind, bzw. wer dieser EINE KUNDE ist. Für mich war schnell klar: es ist eine Frau, die verlobt ist und bald heiraten möchten. Ich habe also daraufhin meine komplette Kommunikation auf diese eine Person angepasst, damit wenn diese Person auf meine Webseite kam, sie sich komplett von mir verstanden gefühlt hat und mir somit eher vertrauen konnte.

Während das alles natürlich gedauert hat, viel Arbeit war und oftmals vielleicht sinnlos erschien, fingen die Kunden an, nicht nur anzufragen, sondern mich als Profi in meiner Brache anzusehen und mich zu buchen.

‚Die anderen‘ hatte also zu 100% recht: Bau zuerst Vertrauen zu deinen Kunden auf, und du wirst sehen, dein Business wird anfangen zu boomen.


Willst du auch als Hochzeitsfotografin durchstarten?

Dann schau dir doch mein kostenloses Training für angehende Hochzeitsfotografinnen HIER an

 

+ zeige kommentare

- Hide Comments

kommentiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin Dzenita.

Mehr über mich

Ich habe mich von zu Hause aus während der Elternzeit mit der Hochzeitsfotografie selbstständig gemacht. In den letzten 6 Jahren habe ich über 100 Hochzeiten fotografisch begleiten dürfen. Wenn ich nicht auf Hochzeiten Fotos mache, bringe ich anderen Frauen bei, wie sie ein erfolgreiches Business aufbauen können. Außerdem gebe ich hier einen kleinen Einblick in mein Leben als Mama & enthusiastische Hobbyköchin. Es ist so schön, dass du hier bist!

Schön, dass du hier bist.

Hast du noch ein wenig Zeit? Dann lese hier weiter

3 Fehler, die du als Fotografin auf deiner Webseite vermeiden solltest.

Melde dich für meinen Newsletter an und lade dir meinen kostenlosen e-Guide herunter: Die 3 häufigsten Fehler, die Fotografinnen auf der Webseiten machen und dadurch weniger Anfragen kriegen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Für fotografinnen

Vermeide diese Fehler auf deiner Webseite

Fotografin, Business-Mentorin, Marketing-Nerd & Mama. Ich helfe kreativen Frauen ein erfolgreiches Business aufzubauen und ein erfüllteres Leben zu leben: Einfach erklärt und ohne viel Schnickschnack.

Home
über mich
blog

dzenita

kontakt >

newsletter >

@dzenitadza >

© dzenita 2022  impressum  | datenschutz | AGBs | WIDERRUFSBELEHRUNGkontakt 

hochzeitsfotografie

Instagram

meine kurse
Zum Shop

 Jetzt in meinem Online-Shop stöbern

Für Dein Business (und die Seele):